Newsletter | Verlängerung der Auditorenkarten
Mit diesem Newsletter wollen wir Sie daran erinnern, dass bald wieder einige Auditorenkarten Ihre Gültigkeit verlieren und Sie rechtzeitig eine entsprechende Verlängerung beantragen.
‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Impulsveranstaltung Bild

Zurück zur Homepage


Newsletter | Automotive Core Tools


wir von der TQU wissen, dass in dieser sehr hektischen Zeit das eine oder andere gerne mal verdrängt wird. Daher wollen wir mit diesem Newsletter Ihnen eine kleine Gedankenstütze bieten. Wir erinnern Sie daran, dass zu dieser Zeit üblicherweise einige Auditorenkarten auslaufen.

Dieser Newsletter ist für Sie lesenswert sollten Sie nicht wissen, ob Ihre Auditorenkarte ausläuft und welche Möglichkeiten es für eine Verlängerung gibt.

Im Folgenden erfahren Sie:

  • Bin ich eigentlich betroffen?
  • Wie kann ich verlängern?
  • Was sind die entsprechenden Voraussetzungen?

Bin ich eigentlich betroffen?

Betroffen ist jeder VDA 6.3 Prozess-Auditor/in, sowie jeder IATF 16949 1st/ 2nd party Auditor/in der eine Auditorenkarte besitzt die bald abläuft. Nachprüfen, ob dem so ist können Sie ganz einfach. Auf Ihrer persönlichen Auditorenkarte ist das entsprechende Ablaufdatum der Gültigkeit hinterlegt.

Wie kann ich verlängern?

Für eine Verlängerung der Auditorenkarte müssen Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen und einen Antrag auf Verlängerung einreichen. Dazu können Sie uns gerne kontaktieren. Wir senden Ihnen die notwendigen Formulare zu und unterstützen beim Antragsprozess. Zusätzlich zum Antrag müssen IATF 16949 Auditoren noch eine Prüfung bestehen. Dieser Schritt ist bei VDA 6.3 nicht notwendig.

Was sind die entsprechenden Voraussetzungen zur Verlängerung?

IATF 16949 - 1st/ 2nd party Auditor/in

1- Antrag: Rechtzeitig stellen - Empfohlen sind 4 Wochen vor Ablauf der Auditorenkarte
2- Auditerfahrung: min. 3 vollumfängliche 1st/ 2nd party Audits nach IATF 16949 in den letzten drei Jahren bzw. im Gültigkeitszeitraum der Auditorenkarte
3- Prüfung: IATF 16949 – Prüfung zur Re-Qualifizierung für 1st/2nd party Auditor/innen

Was tun wenn ich..?
  1. ...vergessen habe die Verlängerung rechtzeitig zu beantragen?
    In diesem Fall kontaktieren Sie uns umgehend zur Prüfung der individuellen Vorgehensweise, je nach Sachlage.

  2. ...nicht die notwendigen 3 vollumfänglichen 1st/ 2nd party Audits nach IATF 16949 nachweisen kann?
    In diesem Fall müssen Sie zusätzlich den Workshop zur Re-Qualifizierung für 1st/ 2nd party Audit/innen besuchen.

Die Seminare zur IATF 16949 nochmal im Überblick


VDA 6.3 Prozessauditoren

1- Antrag: Rechtzeitig stellen - Empfohlen sind 4 Wochen vor Ablauf der Auditorenkarte
2- Auditerfahrung: min. 5 Prozessaudits bzw. Potentialanalysen als verantwortlicher Auditor
3- Automotive Core Tools: Sind bereits nachgewiesen / Sie können diese nachweisen.

Was tun wenn ich..?
  1. ...vergessen habe die Verlängerung rechtzeitig zu beantragen?
    In diesem Fall müssen Sie ab 3 Monate nach Ablauf der Auditorenkarte die Prüfung zum zertifizierten Prozessauditor/in besuchen.

  2. ...nicht die notwendigen 5 Audits/ Potentialanalysen nachweisen kann?
    In diesem Fall müssen Sie den Workshop für zertifizierte Prozess-Auditor/innen besuchen.

  3. ...nicht sicher bin ob ich die Automotive Core Tools nachweisen kann.
Als Nachweis anerkannt werden bei den Automotive Core Tools:
  • Bestandenes Online Quiz
  • Schulung Automotive Core Tools für System und Prozess-Auditor/innen
  • Schulung Automotive Core Tools Professional

    Oder
  • Schulung der Core Tools in der Automobilindustrie + Online Quiz

Welche Erfahrungswerte gibt es zum Online Quiz?
  1. Das Quiz ist anspruchsvoll und ohne Vorbereitung nicht zu bestehen. Diese Meinung teilen sowohl Trainer als auch Teilnehmer unserer Seminare.

  2. Das Quiz setzt Schwerpunkte. Hier wird für jedes Quiz, das absolviert wird, jeweils ein Schwerpunkt vom System zufällig festgelegt. Die Schwerpunkte sind die einzelne Werkezuge.

  3. Das Quiz ist dynamisch. Dies bedeutet, dass in einem Quiz die Fragen in unterschiedlicher Reihenfolge gestellt werden. Die Schwerpunkte werden ebenfalls dynamisch und zufällig gelegt. Damit kann von einem Quiz nicht auf ein anderes geschlossen werden.

Das bedeutet, es sind zu den einzelnen Werkzeugen nur grundlegende Kenntnisse nicht ausreichend. Im Gegenteil, es wird im Quiz für ein erfolgreiches Bestehen ein tiefgreifendes Wissen vorausgesetzt. Das heißt wiederum, für das Bestehen müssen die Werkzeuge wirklich sitzen.

Wenn Sie noch tiefergehende Informationen zum Automotive Core Tools Quiz benötigen, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel: Automotive Core Tools Quiz | Wie schwer ist es wirklich? Darin erfahren Sie weitere Details und Hintergründe mit einem kurzem Selbsttest zu Ihrer eigenen Einschätzung.

Die Seminare zu VDA 6.3 nochmal im Überblick



Ihr TQU Team

Zum Core Tools Seminar

Für weitere Informationen oder für die Anmeldung zum Seminar können Sie uns gerne kontaktieren.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:

Sarah Lengl

E-mail: sarah.lengl@tqu-group.com
Tel: +49 (0) 731 14660-200


Der Nutzen

Nutzen

  • Sie lernen die Grundlagen der Core Tools

  • Erhalten einen umfassenden Überblick über diese Werkzeuge

  • Kundenanforderungen schnell und systematisch umsetzen

Die Themen

Themen

  • Überblick über die IATF 16949

  • Die Core Tools und ihre Umsetzung

  • FMEA

  • APQP/PPAP

  • MSA

  • Statistical Process Control SPC

  • Regelkarten und Prozessfähigkeit

  • 8D Report

  • Weitere hilfreiche Methoden

Die Zielgruppe

Zielgruppe

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen und tiefgreifendes Wissen zu den Automotive Core Tools. Damit ist es optimal geeignet für Personen aus der automotive Industrie in den folgenden Bereichen:

  • Führungskräfte
  • Qualitätsfachkräfte
  • Qualitätsbeauftragte
  • Produktion
  • Entwicklung

Weitere Informationen

Beraten

Beraten | Handlungsfelder identifizieren

Wir unterstüzen Sie mit unserer Beratung dabei Ursachen zu identifizieren und die entsprechenden Handlungsfelder zu definieren. Entsprechend der Situation und den Zielsetzungen kombinieren wir Vorgehensweisen und Methoden. Zur Konsolidierung der Ergebnisse stellen wir Ihnen unterschiedliche Formate bereit.

Begleiten

Begleiten | Partner in der Umsetzung

In der Begleitung nehmen wir Sie als Partner an die Hand. Entweder um ein akutes Produkt-Problem oder Liefer-Problem mit signifikanten wirtschaftlichen Auswirkungen für Ihre Kunden oder Ihr Unternehmen zu lösen. Einen ungenügenden Zustand bzgl. Produktivität, Lieferfähigkeit oder Kosten zu verbessern. Oder die Einhaltung formaler Anforderungen pragmatisch zu sichern.

Weiterbildungsseite

Die TQU AKADEMIE

Für mehr Informationen rund um Weiterbildungsangebote, Themen und Programme, besuchen Sie unsere Weiterbildungsseite der TQU Akademie.

TQU GROUP
Magirus-Deutz-Straße 18, 89077 Ulm
E-mail: kontakt@tqu-group.com