TQU Weiterbildung
 
 

Design for Six Sigma (DfSS) Black Belt Ausbildung

 

Seminarüberblick

Die Design for Six Sigma Black Belt Ausbildung befähigt Sie, Produkte und zugehörige Prozesse im Produktentstehungsprozess kundenorientiert und robust zu entwickeln - Zertifizierter Ausbildungsgang des IfBE

Die Termine sind jeweils die ersten Tage der 5 Module. Das erste Modul hat 5 Tage und die folgenden Module 4 Tage.

Der Design for Six Sigma (DfSS) Black Belt ist die Schlüsselperson für den Kunden und für den Datenfokus im Produktentstehungsprozess. Durch klare Vorgaben der Unternehmensführung unterstützt der DfSS Black Belt anspruchsvolle und komplexe Six Sigma Projekte während der Produktentstehung. Er steht den Produktmanagern und Entwicklern mit Rat und Tat zur Seite. Während der Projekte führt und coacht der DfSS Black Belt Yellow und Green Belts, Produktmanager und Entwickler im Rahmen ihrer speziellen Aufgaben als fachlicher Ansprechpartner in der Auswahl und Anwendung schlagkräftiger Design for Six Sigma Tools.

Während der Design for Six Sigma Black Belt Ausbildung erlernen Sie, sowohl die DMADV Vorgehensweise, als auch die Auswahl und Anwendung geeigneter Methoden. Sie lernen die Kundenbedürfnisse auf Basis der Voice of the Customer (VOC)) zu ermitteln. Diese in Critical to Quality (CTQ) zu übersetzen und in eine geeignete Versuchsmethodik, um die Robustheit der Produkte zu gewährleisten. Weitere Schwerpunkte sind das Aufstellen von Hypothesen, entwickeln von Datenmodellen. Sowie, das Erkennen und Nachweisen von Zusammenhängen zwischen Produktmerkmalen (CTQ) und Prozessparametern. Sie erfahren welche Daten Sie in Ihren Projekten benötigen, wie Sie diese strukturieren, analysieren und Erkenntnisse daraus ziehen können.

Um Sicherheit in der Anwendung der Design for Six Sigma Methodik und den Erfolg Ihres Projektes abzusichern, bieten wir Ihnen als angehenden DfSS Black Belt die Möglichkeit ein individuelles Coaching direkt zur Ausbildung zu buchen.

 

Warum mit der TQU Akademie weiterbilden?

 

Exzellent 

★★★★★ 

Referenten 

 Sehr gut

★★★★ 

Seminarinhalte

 Exzellent

★★★★

Seminarorganisation

Detailübersicht

 
Nutzen Weiterbildung TQU Akademie

Nutzen

Durch die DfSS Black Belts Ausbildung haben Sie die Kompetenz erworben Produktentwicklungsteams methodisch zu unterstützen, sind Experte in der DfSS Methodik und können Führungskräfte aktiv bzgl. der Anwendung und dem Nutzen beraten. Sie bearbeiten während der Phasen der DfSS Black Belt Ausbildung ein Projekt aus Ihrem Unternehmen. Der Erfolg Ihres Projektes ist nachweisbar und messbar. Sie wissen, welches Werkzeug Sie in welcher Phase und zu welcher Fragestellung einsetzen können. Der Return on Invest (RoI) bzw. der Return on Competence (RoC) lässt sich erfahrungsgemäß an reduzierten Anlaufaufwendungen und deutlich geringeren Gewährleistungskosten, im Vergleich zu anderen Produktentwicklungen, darstellen. Nicht nur Sie erhöhen Ihren Marktwert auch Ihr Unternehmen profitiert direkt aus dem praxisorientierten Seminar.

 
Themen Weiterbildung TQU Akademie

Themen
Modul 1 Design for Six Sigma Basics (DfSS) – „Green Belt“ (5 Tage)


  • Einführung in Six Sigma und DfSS

  • Phasenmodell, Roadmap und Tools
  • Graphische Methoden

  • Statistik I
  • Korrelationsanalyse

  • Multivari-Studie

  • Prozesskennzahlen

  • Messsystemfähigkeit (GR&R)

  • FMEA & Poka Yoke

  • prinzipielle Versuchsmethoden


Praxistransfer

  • Definition und Abgrenzung des eigenen Projektes

  • DFSS Roadmap entwickeln


Modul 2: Datenmodellierung und Datenanalyse (4 Tage)

  • Statistik II

  • Fähigkeitsstudie

  • Zentraler Grenzwertsatz

  • Konfidenzintervalle/Vertrauensbereiche

    • Einführung Hypothesentests
    • Hypothesentest – Vergleich attributiver Daten (Chi2-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Streuungen (Chi2- / F-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Mittelwerten (t-Test)
    • Hypothesentest – Vergleich von Mittelwerten (ANOVA)
  • Power Sample Size

  • A zu B-Analyse

  • Fallbeispiele zur Vertiefung der Theorie (in Minitab))


Praxistransfer:

  • Hypothesen und Datenmodell für das eigene Projekt aufstellen

  • Planung der Datenerfassung sowie MSA im eigenen Unternehmen



Modul 3: Analyse komplexer Ursachen- Wirkungszusammenhänge (4 Tage)
  • Statistik III
  • ANOVA
  • Regressionsanalyse
    • DoE Einführung
    • 2k vollfaktorielle Versuche
    • 2k teilfaktorielle Versuche
    • vollfaktorielle Versuche
    • optimale Versuchspläne
    • Umgang mit Störgrößen
    • DoE Leitfaden
  • „Robust Design“ nach Taguchi

  • Fallbeispiele zur Vertiefung der Theorie (in Minitab)


Praxistransfer:

  • Bewerten der Ergebnisse aus Modul 2 (Hypothesen und MSA)

  • Aufbau statistischer Versuchspläne für das eigene Projekt



Modul 4: Lösen komplexer Herausforderungen und Stabilisierung der Ergebnisse (4 Tage)

  • Statistik IV

  • Response Surface Design (RSD)

  • EVOP (Evolutionary Operation)

  • Logistische Regression

  • Statistik-Process-Control (SPC)

  • Lebensdaueranalyse

  • Toleranzanalyse

  • Potenzialermittlung


Praxistransfer:

  • Bewerten der Ergebnisse aus Modul 3 (DoE und Regression)



Modul 5: Entwicklung kundenorientierter und robuster Produkte/Prozesse (4 Tage)

  • DfSS Roadmap

    • Kundenerwartungen und -anforderungen
    • Quality Function Deployment (QFD)
    • Vocie of the Customer (VoC)
    • Critical to Quality (CtQ)
    • Kreativitätstechniken
    • Morphologischer Kasten
    • 6-3-5 Methode)
    • Crtical to Quality (CtQ)
    • Erfinderische Problemlösung (TRIZ)
    • Grundlagen „TRIZ“
    • Widerspruchsmatrix
    • Zwergen-Modell
    • Robustes Design
    • Grundlagen "Robust Design"
    • Versuchspläne nach Taguchi
    • Reifegradabsicherung / Qualitätsvorausplanung
    • Anerkannte Phasenmodelle (APQP/RGA)
    • Fehlerbauanalyse (FTA)
    • FMEA Vertiefung (DFMEA/PFMEA)

Praxistransfer:

  • Bewerten der Ergebnisse aus Modul 4 (DoE und Regression)

  • Entwickeln der Roadmap zum finalen Abschluss des eigenen Projektes


Um Sicherheit in der Anwendung der DfSS Methodik und den Erfolg Ihres Projektes abzusichern, bieten wir Ihnen als angehenden DfSS Black Belt die Möglichkeit ein individuelles Coaching direkt zur Ausbildung zu buchen.

 
Zielgruppe Weiterbildung TQU Akademie

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produktmanagement, Entwicklung & Konstruktion, Industrialisierung, Arbeitsvorbereitung und Qualität, mit Fokus auf die die Entwicklung kundenorientierter und robuster Produkte. Die DFSS Black Belt Ausbildung ist für ausgebildete DFSS Yellow und DFSS Green Belts mit Praxiserfahrung, die ihre Kenntnisse über die Six Sigma Methodik vertiefen und ausbauen wollen.

 

Weitere Informationen

Vor dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Hierbei erhalten Sie schnelle und konkrete Antworten auf Ihre Fragen rund um das Akademieangebot.

Ihre Ansprechpartner

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer direkten Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Wenden Sie sich deshalb bei Fragen direkt an Ihr Akademieteam.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Christin Geilenkirchen • Marcel Ferber

Ulm/Deutschland: +49 731 14660-200
Winterthur/Schweiz: +41 52 2027-552
tqu-group.com • akademie@tqu-group.com

 

Voraussetzungen

Während der Ausbildungszeit ist kontinuierlich Projektarbeit erforderlich.
Jeder Teilnehmer muss über ein Notebook mit der Software Microsoft® Excel ab 2003, sowie Adobe® Reader® ab 7.0 verfügen. Zu Beginn der Ausbildung erhalten Sie eine Testlizenz der Software MINITAB®. Diese können direkt bei Additive bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit während der Dauer der Ausbildung nach Voranmeldung einen Rechner mit der Software MINITAB® und Microsoft® Excel zur Verfügung gestellt zu bekommen.

 

Während dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Hierbei erhalten Sie schnelle und konkrete Antworten auf Ihre Fragen rund um das Akademieangebot.

Kunden Weiterbildung TQU Akademie

Was sagen unsere Kunden über uns?

  • "Sehr praxisorientierte Seminargestaltung, wodurch ich auch sehr gut aktiv war."
  • "Organisation schnell und problemlos. Referent sorgt von Beginn an für eine sehr angenehme Atmosphäre. Übungen helfen das Gelernte umzusetzen."
  • "Sehr kompetenter Trainer und auch praxisorientiert."
  • "Super Seminar! Die drei Tage waren ruck zuck rum wie nichts, war sehr begeistert."
 

Nach dem Seminar

Auch nach dem Seminar können Sie unseren TQU Service genießen. Sie erhalten zunächst die Seminarunterlagen, sowie eine Teilnehmerurkunde als Lernbestätigung. Weiter, können Sie optional Ihre Lernleitung auch mit einem Hochschulzertifikat zertifizieren lassen. Dadruch machen Sie Ihre Kompetenz nachweißbar.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Nach Abschluss aller 5 Module sollten Sie Ihre Design for Six Sigma Black Belt Ausbildung mit Zertifikat zum "Black Belt Design for Six Sigma certified by IfBE" der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung! krönen.
Die Kosten für die Prüfung betragen 450€ zzgl. MwSt. (Inkl. Vorbereitungsunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikatsgebühr)

Bitte informieren Sie uns bei Seminaranmeldung, dass Sie an der Prüfung teilnehmen möchten.

Prüfungen

Nach Abschluss aller 5 Module sollten Sie Ihre Design for Six Sigma Black Belt Ausbildung mit Zertifikat zum "Black Belt Design for Six Sigma certified by IfBE" der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung! krönen.
Die Kosten für die Prüfung betragen 450€ zzgl. MwSt. (Inkl. Vorbereitungsunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikatsgebühr)

Bitte informieren Sie uns bei Seminaranmeldung, dass Sie an der Prüfung teilnehmen möchten.

Anzahl Tage
5 Tage

Preis
EUR 11.550,00 zzgl. gesetzl. MwSt.
EUR 13.744,50 incl. gesetzl. MwSt.