LEISTUNGEN
 
STARTSEITE > WEITERBILDEN
Weiterbilden
 

 
Team und Methoden Coach D: Leiter oder Moderator Zurück

 

Details zum Kurs

Teambesprechungen, Schichtübergaben, Präsentationen von Kennzahlen mit dialogorientierten Ergebnisstatements vor Vorgesetzten… Der Team und Methoden Coach steht im beruflichen Alltag sehr häufig vor der Aufgabe, ein Meeting mit mehreren Beteiligten ziel- und ergebnisorientiert durchzuführen. Die Team Methoden Coaches werden befähigt, je nach Inhalten und Zielen solche Beratungen entweder direkt zu leiten oder als Moderator indirekt zu steuern. Sie verstehen, wann sie in welchem Besprechungsformat in welcher Rolle agieren müssen, um maximale Ergebnisse zu erzielen, hinter denen alle Beteiligte stehen.
 
Reden, reden, reden.
Auf der einen Seite: Ein Ergebnisverantwortlicher, der redet und redet und redet. Je nach Anlass und Sachlage mal in der Rolle als ewig Erklärender, als ungeduldiger nie zufriedener Ergebnisverantwortlicher, als Besserwisser, als „Ankläger“ oder mal als Gönner, als Team“vater“. Auf der anderen Seite: Die Teammitglieder, die das entweder alles schon kennen oder wissen, dass alles folgenlos bleibt wie immer, dass der Chef selber nicht an das glaubt, was er verkündet. Und beide Seiten kennen die Rollenverteilungen: Der Chef redet, die anderen sind meist still und keiner hört richtig zu.

Jeder ist gedanklich dabei und bringt sich ein
Wiederkehrende Besprechungsformate folgen klaren regelkommunikativen Standards. Zweck, Ziel, Struktur und Zeitrahmen sind klar definiert. Bei außerplanmäßig einberufenen Meetings informiert der Team und Methoden Coach im Vorfeld über den Grund und das Ziel. Jeder kennt den Grund und kann gut vorbereitet mitreden. Für alle Meetingformate gilt: Der Team und Methoden Coach ist „erster unter Gleichen“. Situationsabhängig leitet er den interaktiven Kommunikationsprozess oder steuert ihn als Moderator. Immer kann sich jeder mit seinem Wissen, mit seinen Ideen und Vorbehalten einbringen. Der Coach aktiviert und nutzt das Wissen aller. Ergebnisziele werden im Konsens vereinbart.

  • Der Team und Methoden Coach erlangt die kommunikativen Kompetenzen, Besprechungen in verschiedenen Rollen durchzuführen
  • Besprechungen verlaufen verschwendungsfrei und ergebnisorientiert

  • Die vielen Einzelwissen werden aktiviert und nutzbar gemacht

  • Die Teammitglieder verstehen sich als gleichberechtigte Partner

  • Die Teammitglieder sind motiviert und werden zu MIT-Denkern

Tag 1 und 2

  • Die drei großen W für ein dialogorientiertes Besprechungsverhalten

  • Regelkommunikative Standards für zielorientierte Meetings

  • Das sich-hinein-moderieren in eine Besprechung

  • Wann einen Prozess leiten, wann moderieren, wann von der einen in die andere Rolle wechseln

  • Rolle und Aufgaben eines Moderators

  • Das Eigenverhalten unterschiedlicher Persönlichkeitstypen im Team respektieren und für den Prozess nutzbar machen

  • Das Erzielen von verbindlichen, nachhaltig wirkenden Vereinbarungen



Praxisphase im eigenen Umfeld: Leiten und Moderieren von Meetings

Tag 3

  • Erfahrungsaustausch

  • Review und Hilfestellung

  • Vertiefung

Moderatoren | Teamleiter | Führungskräfte | Geschäftsleitung |
alle Menschen, welche die Verantwortung für gute Arbeitsergebnisse & zufriedene Mitarbeiter/innen haben.
TQU Teilnahmebescheinigung

Wir bieten zu diesem Seminar optional folgende Prüfung des IfBE der Steinbeis Hochschule an:
„Der Team und Methoden Coach“ certified by Steinbeis University
Wir bieten zu diesem Seminar optional folgende Prüfung der Steinbeis Hochschule an:
„Der Team und Methoden Coach“ certified by Steinbeis University
Die Kosten für die Prüfung betragen 450€ zzgl. MwSt.
In den Kosten sind Vorbereitungsunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikatsgebühr mit inbegriffen.
Bitte informieren Sie uns bei Seminaranmeldung, dass Sie an der Prüfung teilnehmen möchten.
Weitere Informationen finden sie auf unserer Homepage unter ZERTIFIZIEREN.
 

Termin buchen

Termine (2 Tage + Praxis + 1 Tag)

 

Preis

EUR 1.690,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

EUR 2.011,10 incl. gesetzl. MwSt.

 

Als PDF drucken

 
 
Persönliche Betreuung
 

Vor dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung.

 

 

Schnelle Antwort bei Fragen 

Individuelle Beratung 

Persönliche Ansprechpartner 

Seminar TQU Akademie
 

Während dem Seminar

Mit unseren erfahrenen Trainern lernen Sie die Inhalte an Praxisbeispielen kennen.

 

 Wissens- & Erfahrungsaustausch 

Praxisbeispiele für die Anwendung 

Beispiele aus Ihrem Unternehmen werden gerne bearbeitet 

TQU Akademie Zertifikat
 

Nach dem Seminar

Schließen das Seminar mit einem Hochschulzertifikat oder einer Bestätigung ihrer Lernleistung ab.

 

Nachweißbare Kompetenz 

Persönliche Hochschulzertifikat 

Bestätigung der Lernleistung 

 

 
 
 

Nach dem Seminar haben Sie die Möglichkeit weitere Vorteile in Anspruch zu nehmen. Diese Möglichkeiten können Sie bei uns jederzeit anfragen.

Impulsveranstaltung: Bei Ihnen im Unternehmen zum Thema des Seminars.

Impulsgespräch: Mit einer Person in Ihrem Unternehmen, um das Thema weiter zu fördern.

 

Was sind Impulsveranstaltungen?

 

 

Unsere Weiterbildungsmöglichkeiten im Überblick

Berufsbezogene Weiterbildung und praxisorientierte Qualifizierung sind zentrale Kompetenzen der TQU AKADEMIE. Wir vermitteln gezielt Wissen, das unmittelbar in der Praxis anwendbar ist. Dafür bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an, unser Weiterbildungsangebot wahrzunehmen.

 

 

Offene Seminare
 

In unserem Weiterbildungsprogramm bieten wir viele unterschiedliche Seminare an. Diese können Sie bei uns direkt vor Ort besuchen. Dass bedeutet für Sie:

 

Über 100 unterschiedliche Seminare ✓

An zwei Standorten 
in Deutschland ✓

Wissensaustausch mit Trainern 
und Teilnehmern ✓

Kleine Lerngruppen ✓

Erfahrene Trainer ✓

Hoher Praxisbezug mit Praxisübungen und Beispielen ✓

Inhouse Seminare
 

Alle Seminare aus unserem Weiterbildungsprogramm können Sie auch exklusiv für Ihr Unternehmen buchen. Dass bedeutet für Sie: 

 

Unsere Trainer kommen zu Ihnen in ihr Unternehmen ✓

Weiterbildung bei Ihnen vor Ort ✓

Gruppen von 8 bis zu 
12 Teilnehmern ✓

Erfahrene Trainer ✓

Wissensaustausch mit Trainern ✓

Praxisbeispiele aus Ihrem Unternehmen können direkt behandelt werden ✓

 

NACH OBEN
Die TQU GROUP verwendet Cookies im Rahmen der DatenschutzbestimmungenHinweis ausblenden