TQU Weiterbildung
 
 

Product Engineering

 

Seminarüberblick

Entwicklungsleiche oder durchschlagender Markterfolg – diese bange Frage stellt sich nahezu bei jeder Neuentwicklung. Dabei steht und fällt das Resultat zumeist mit den Fähigkeiten der handelnden Personen. Neben dem Fachwissen der beteiligten Mitarbeiter wirken sich noch weitere Faktoren auf Wohl und Wehe des Produkts aus: das analytische und methodische Vorgehen, um die Kundenanforderung zu treffen, der kritische Pfad zur Einhaltung des Markteinführungstermins und nicht zuletzt Kostenstruktur um die Margen zu erreichen. Product Engineering bietet hier ausgezeichnete Möglichkeiten, Seminarteilnehmern Impulse, Vorgehensweisen und Werkzeuge an die Hand zu geben. Das klare Product Engineering und die daran beteiligten Personen tragen hier besondere Verantwortung und haben die größten Einflussmöglichkeiten auf die Produktkosten, die Produktqualität, die Time to Market und letztendlich auf die Kundenakzeptanz. Product Engineering betrachtet die Lebenszyklusphasen eines Produktes, nutzt erprobte Projektmanagement- und Engineering-Disziplinen, basiert auf grundlegenden Management-Konzepten und verwendet geeignete Engineering-Methoden.

 

Warum mit der TQU Akademie weiterbilden?

 

Exzellent 

★★★★★ 

Referenten 

 Sehr gut

★★★★ 

Seminarinhalte

 Exzellent

★★★★

Seminarorganisation

Detailübersicht

 
Nutzen Weiterbildung TQU Akademie

Nutzen

Produkt Engineering braucht ein strukturierten Deployment Prozess

Jedes Unternehmen hat sein Vorgehen Produkte zu entwickeln. Beeinflusst wird dies über die Aufbauorganisation, die Prozessstruktur, Projektmanagement und die Kompetenz der Beteiligten zu Product Engineering. Je nach dem wer die Führung im Unternehmen hat ergeben sich andere Herausforderungen. Der Product Engineer lernt dieses System zu verstehen und findet den geeigneten Ansatz um erfolgreiche Produkte zu entwickeln.


  • Sie lernen die Grundlagen zu Product Engineering und strukturierten Deployment

  • Sie wissen wie sie strukturiert von der Marktanforderung bis zu Bauteil kommen

  • Sie wissen wie Sie fallbezogen Methoden auswählen die geeignet und wichtig sind

  • Sie entwickeln eine Struktur für das Product Engineering für Ihr Unternehmen


Während der Praxisphase haben Sie Kontakt über Hotline zu unserem Trainer.

Wenn Sie es wünschen, stellen wir die Grundlagen und die Ergebnisse Ihrer Kompetenzanalyse gemeinsam mit Ihnen in Ihrem Unternehmen vor.

 
Themen Weiterbildung TQU Akademie

Themen
Tag 1: Der Rahmen, die Zielsetzungen und die Notwendigkeiten


  • Product Engineering und Produktentstehung

  • Produktentstehungsprozesse (PEP)

  • Interdisziplinärer Zusammenarbeit im Deployment Prozess

  • Engineering Konzepte und Methoden


Tag 2: Product Engineering und Datenerhebung

  • Standardisierung der Datenerhebung und Informationsgewinnung

  • Datenerhebungs-, Informationsgewinnungs- und Kommunikationsprozess

  • Informationsquelle: Voice of strategy, market, customer, engineer, operator


Tag 3: Aufsetzten und führen von Product Engineering Projekten - Die Praxis vorbereiten

  • Aufsetzen und führen von Product Engineering Projekten

  • Entwicklung von Deployment Prozessen

  • Methodenauswahl und Kombination im Deployment Process

  • Methoden: Quality Function Deployment und Kundenfokussierung, Target Costing und Funktionskosten, Value Engineering und Kundennutzen, Benchmarking und Leistungsfähigkeit, Risikomanagement und Risikopfade, Produktstruktur und Modularisierung, Produkt- und Technologie-Roadmaps

  • Praxis vorbereiten: Kompetenzanalyse Organisation

  • Praxis vorbereiten: Kompetenzanalyse der beteiligten Mitarbeiter

  • Praxis vorbereiten: Eigene Praxisanwendung


Praxisphase: Stärken erkennen und Strukturen schaffen

  • Eigene Produkt Engineering auf Basis der Analyseergebnisse darstellen

  • Eigenen Deployment Prozess darstellen und entwickeln

  • Notwendige Methoden identifizieren und erläutern

  • Kompetenzbedarf der Beteiligten und der Organisation identifizieren


Tag 4: Review der praktischen Erfahrungen und Anwendungsfähigkeit

  • Präsentation der Ergebnisse der einzelnen Teilnehmer

  • Kritische Diskussion der Ergebnisse und Erfahrung im Team

  • Identifizieren von Stärken und Potenziale

  • Erarbeiten möglichen Verbesserungen

 
Zielgruppe Weiterbildung TQU Akademie

Zielgruppe

Produktmanager, Ingenieur, Entwickler, Konstrukteure, Entwicklungs- und Konstruktionsleiter

 

Weitere Informationen

Vor dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Hierbei erhalten Sie schnelle und konkrete Antworten auf Ihre Fragen rund um das Akademieangebot.

Ihre Ansprechpartner

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer direkten Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Wenden Sie sich deshalb bei Fragen direkt an Ihr Akademieteam.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Christin Geilenkirchen • Sarah Lengl • Marcel Ferber

Ulm/Deutschland: +49 731 14660-200
Winterthur/Schweiz: +41 52 2027-552
tqu-group.com • akademie@tqu-group.com

 
 

Während dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung und der kostenfreien Seminarberatung durch persönliche Ansprechpartner. Hierbei erhalten Sie schnelle und konkrete Antworten auf Ihre Fragen rund um das Akademieangebot.

Kunden Weiterbildung TQU Akademie

Was sagen unsere Kunden über uns?

  • "Sehr praxisorientierte Seminargestaltung, wodurch ich auch sehr gut aktiv war."
  • "Organisation schnell und problemlos. Referent sorgt von Beginn an für eine sehr angenehme Atmosphäre. Übungen helfen das Gelernte umzusetzen."
  • "Sehr kompetenter Trainer und auch praxisorientiert."
  • "Super Seminar! Die drei Tage waren ruck zuck rum wie nichts, war sehr begeistert."
 

Nach dem Seminar

Auch nach dem Seminar können Sie unseren TQU Service genießen. Sie erhalten zunächst die Seminarunterlagen, sowie eine Teilnehmerurkunde als Lernbestätigung. Weiter, können Sie optional Ihre Lernleitung auch mit einem Hochschulzertifikat zertifizieren lassen. Dadruch machen Sie Ihre Kompetenz nachweißbar.

Abschluss

TQU Teilnahmebescheinigung

Anzahl Tage
3 Tage + Praxis + 1 Tag

Preis
EUR 2.350,00 zzgl. gesetzl. MwSt.
EUR 2.796,50 incl. gesetzl. MwSt.