LEISTUNGEN
 
STARTSEITE > WEITERBILDEN
Weiterbilden
 

 
Grundlagen Seminar - Additive Manufacturing Zurück

 

Details zum Kurs

Additive Manufacturing – umgangssprachlich auch als 3D-Druck bezeichnet – ist weit mehr als eine Nischen-Technologie zur Fertigung von Prototypen. Durch die rasante technologische Entwicklung von Verfahren und Werkstoffen ist Additive Manufacturing in vielen Bereichen bereits heute eine Schlüsseltechnologie für die industrielle Fertigung. Der Einsatz von Additive Manufacturing bewirkt weitreichende Veränderungen über die Fertigung hinaus: Etablierte Wertschöpfungsmodelle und ganze Branchen werden sich verändern. Dies sollte nicht nur als Gefahr gesehen werden, sondern in erster Linie als eine große Chance, um an neuer Wertschöpfung unter dem Schlagwort Industrie 4.0 zu partizipieren.
In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Additiven Fertigung kennen und erhalten einen Einblick in die entsprechenden Technologien. Zudem lernen Sie die betriebswirtschaftliche Seite kennen und erleben in Szenarien die Implementierung in Ihr Unternehmen.
Grundlagen Additive Manufacturing
Technologien
Einsatzszenarien in der industriellen Fertigung
Wertschöpfungskette im Additive Manufacturing
Additive Manufacturing aus betriebswirtschaftlicher Sicht
Implementierungsszenarien
Geschäftsleiter und Führungskräfte
Teilnahmebescheinigung
 

Termin buchen

Termine

 

Preis

EUR 490,00 zzgl. gesetzl. MwSt.

EUR 583,10 incl. gesetzl. MwSt.

 

Als PDF drucken

 
 

Alle Seminare können als Inhouse-Training individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Angebot anfragen

NACH OBEN
Die TQU-Group verwendet Cookies im Rahmen der DatenschutzbestimmungenHinweis ausblenden