LEISTUNGEN
 
STARTSEITE > WEITERBILDEN / AKADEMIE
Weiterbilden TQU Akademie
Weiterbilden
 

 
Impulsveranstaltung "Machen Sie Ihr Geschäft in der De-Globalisierung robust" Zurück

 

Details zum Kurs

Die De-Globalisierung hat Fahrt aufgenommen. Die Pandemie und die seit Jahren wachsende Unsicherheit haben die Denkweise der deutschen Firmen verändert.

Sie holen Ihre Fertigung zurück und müssen sich vorbereiten.

Denn, dies geschieht, um Ihr Business weniger abhängig von globalen Liefer- und Verkaufsschwankungen zu machen. In unserem letzten Newsletter „Wie Sie ihr Geschäft durch De-Globalisierung robust machen!“ haben wir bereits erste Ansätze aufgezeigt, wie Sie effizient und zielstrebig vorgehen können. Aufgrund der positiven Reaktionen auf die Inhalte haben wir uns entschieden hierzu eine Impulsveranstaltung zu halten.

Erfahrungsgemäß steckt in der Flächenproduktivität ein Potenzial von 30% und mehr. Durch kürzere Lieferwege kann die Gesamtdurchlaufzeit reduziert werden. Bei Liefer- oder Produktproblemen sind die Reisewege kürzer. Einfach ausgedrückt: Die Wertschöpfung und Wertschöpfungskette sind für Sie besser kontrollierbar. Dadurch wird sie robuster gegen störende oder bedrohliche Einflussfaktoren.

Eine erhöhte Produktivität und mehr Kontrolle über den Gesamtprozess egalisiert vermeintliche Mehrkosten und verringert das Risiko verlorener Umsatzchancen. Damit erwachsen aus dem Paradoxon einer De-Globalisierung der Wertschöpfungskette neue Chancen in einer globalisierten Welt.

Aus diesem Grund laden wir Sie recht herzlich zu unserer digitalen 3D Impulsveranstaltung ein.

  • Ihre globale Verflechtung einfach und schnell feststellen, um den Handlungsbedarf zu ermitteln.

  • Anhand des Spend- und Earnings-Cube die Kernkomponenten und Schlüsselprodukte identifizieren, mit denen Sie starten sollten, um schnelle Erfolge zu verbuchen.

  • Welchen Effekt die Erkenntnisse auf Ihr Sourcing- und Distributionsverhalten haben und wie Sie das Gesamtrisiko verringern können.

  • Welche vorbereitenden Maßnahmen bzgl. Flächenproduktivität und Anlagen-/ Maschinenkapazität durchzuführen sind, um die De-Globalisierung sicher zu meistern.

Ansätze und Vorgehen zur Entflechtung globaler Lieferketten (vom Lieferanten zum Kunden) und robuste Gestaltung der Supply Chain gegen Störfaktoren.

  • Wie stark ist eigentlich unsere globale Abhängigkeit?

  • Welche sind unsere kritischen Kernkomponenten?

  • In welchen Märkten ist unsere Lieferfähigkeit gefährdet?

  • Wie können wir die Komponenten in bestehenden Produktionskapazitäten realisieren?
  • Haben wir noch Produktionsreserven in unseren Anlagen und Produktionsstätten?

  • Für welche Komponenten müssen wir neue Lieferanten in Europa finden?

  • Für welche Märkte und Schlüsselprodukte müssen wir alternative Absatzkanäle erschließen?


Anschließend besteht im digitalen 3D Raum noch ausreichend Möglichkeit für Fragen, Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer mit den Teilnehmern und den Referenten.
Diese Impulsveranstaltung richtet sich besonders an Personen und Führungskräfte, die sich einen Überblick über die Inhalte und Möglichkeiten zum Vorgehen in der De-Globalisierung verschaffen möchten.

  • Business Development

  • Supply Chain

  • Produktion

  • Einkauf

  • Logistik

  • Qualität

  • Geschäftsleitung

 

Termin buchen

Termine

 

Preis

EUR 0 zzgl. gesetzl. MwSt.

EUR 0 incl. gesetzl. MwSt.

 

Als PDF drucken

 
 
Persönliche Betreuung
 

Vor dem Seminar

Bereits vor dem Seminar profitieren Sie von unserer persönlichen Betreuung.

 

 

Schnelle Antwort bei Fragen 

Individuelle Beratung 

Persönliche Ansprechpartner 

Seminar TQU Akademie
 

Während dem Seminar

Mit unseren erfahrenen Trainern lernen Sie die Inhalte an Praxisbeispielen kennen.

 

 Wissens- & Erfahrungsaustausch 

Praxisbeispiele für die Anwendung 

Beispiele aus Ihrem Unternehmen werden gerne bearbeitet 

TQU Akademie Zertifikat
 

Nach dem Seminar

Schließen das Seminar mit einem Zertifikat oder einer Bestätigung ihrer Lernleistung ab.

 

Nachweisbare Kompetenz 

Persönliches Zertifikat 

Bestätigung der Lernleistung 

 

 
 
 

Nach dem Seminar haben Sie die Möglichkeit weitere Vorteile in Anspruch zu nehmen. Diese Möglichkeiten können Sie bei uns jederzeit anfragen.

Impulsveranstaltung: Bei Ihnen im Unternehmen zum Thema des Seminars.

Impulsgespräch: Mit einer Person in Ihrem Unternehmen, um das Thema weiter zu fördern.

 

Was sind Impulsveranstaltungen?

 

 

Unsere Weiterbildungsmöglichkeiten im Überblick

Berufsbezogene Weiterbildung und praxisorientierte Qualifizierung sind zentrale Kompetenzen der TQU AKADEMIE. Wir vermitteln gezielt Wissen, das unmittelbar in der Praxis anwendbar ist. Dafür bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an, unser Weiterbildungsangebot wahrzunehmen.

 

 

Offene Seminare
 

In unserem Weiterbildungsprogramm bieten wir viele unterschiedliche Seminare an. Diese können Sie bei uns direkt vor Ort besuchen. Dass bedeutet für Sie:

 

Über 100 unterschiedliche Seminare ✓

An zwei Standorten 
in Deutschland ✓

Wissensaustausch mit Trainern 
und Teilnehmern ✓

Kleine Lerngruppen ✓

Erfahrene Trainer ✓

Hoher Praxisbezug mit Praxisübungen und Beispielen ✓

Inhouse Seminare
 

Alle Seminare aus unserem Weiterbildungsprogramm können Sie auch exklusiv für Ihr Unternehmen buchen. Dass bedeutet für Sie: 

 

Unsere Trainer kommen zu Ihnen in ihr Unternehmen ✓

Weiterbildung bei Ihnen vor Ort ✓

Gruppen von 8 bis zu 
12 Teilnehmern ✓

Erfahrene Trainer ✓

Wissensaustausch mit Trainern ✓

Praxisbeispiele aus Ihrem Unternehmen können direkt behandelt werden ✓

 

NACH OBEN
Die TQU GROUP verwendet Cookies im Rahmen der DatenschutzbestimmungenHinweis ausblenden