LEISTUNGEN
 
STARTSEITE > THEMEN > LEAN MANAGEMENT > POKA YOKE
Poka Yoke
Themen
Lean Management
 
 

Poka Yoke - Fehler einfach und effektiv vermeiden!

 

"The best approach is to dig out and
eliminate problems where they are assumed not to exist"
- Shigeo Shingo -

 
 
 

Warum Poka Yoke?

 
Poke_Yoke_Hintergrund
 
 

Woher kommt Poka Yoke?

In den 1950er und 1960er Jahren hatten japanische Firmen erhebliche Schwierigkeiten aufgrund mangelnder Durchsetzungsfähigkeit, sowohl auf dem europäischen als auch im amerikanischen Markt.

Lösung - Poka Yoke - Das Null Fehler Konzept

Entwickelt durch Shigeo Shingo, einem Qualitätsingenieur bei Toyota, welcher sich mit den Fehlern durch menschliche Fehlhandlungen beschäftigte, entstand Poka Yoke.
Durch dieses System kann die enge Verbindung aus Fehlhandlungen und den daraus resultierenden Fehlern unterbrochen werden.

Vereinfacht ausgedrückt wird ein System oder Prozess idiotensicher gemacht.

Jetzt eine Erstberatung anfragen!
 
 

Was ist Poke Yoke?

 
 

Eine einfache Poka Yoke Definition

Poka Yoke bedeutet Fehlersicherung oder früher im Orginal "Baka Yoke" - "Narrensicherung" steht ganz allgemein für das Vermeiden von Fehlern.

Poka Yoke Lösungen sind also "Narrensichere Systeme"

Die Bedeutet, das Prinzip besteht aus mehreren Elementen und versucht Fehlern vorzubeugen. Das macht es zu einem simplen und zugleich sehr effektiven Werkzeug im Lean Management und Six Sigma.

Dieses Vorbeugen allerdings von Fehlern erfordert dazu von Mitarbeitern, eine genaue Betrachtung der Fehlerquelle. Wo genau und wann tritt der Fehler auf?

Mithife des Poka Yoke wird im folgenden angestrebt diese dann zu eleminieren.

Poka Yoke Definition Fehler
 
 

Einschränkungen von Poka Yoke

Die Poka Yoke Methode ist allerdings nur für solche Fehler geeignet die aus einfachen Fehlerhandlungen entstehen. Hier zum Beipsiel, wenn ein Mitarbeiter fälschlicher Weise ähnlich aussehendes Material verwechselt.

Poka Yoke Lösungen zeichnen sich deshalb zudem auch dadurch aus, das Sie einfach und kosteneffektiv in der Umsetzung sind.

Damit ist es ein einfaches und sehr effektives Werkzeug aus dem Lean Management, um Verschwendung zu verhindern.

 

Vorteile von Poka Yoke

  • Prozess bzw. Prozessschritt kann nicht falsch gemacht werden
  • Produkt kann nicht falsch bedient werden
  • Spart Fehlerkosten durch funktionierende Prozesse und Produkte
  • Richtige Bedingungen für Prozesse sind vorab hergestellt
  • Steigerung der Qualität und Zuverlässigkeit von Produkten sowie Prozessen
  • Hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
 
Pokal Yoke null Fehler System
 

Wie funktioniert eigentlich Poka Yoke?

 

Das System ist simpel

Poka Yoke ist ein System, das Fantasie und technisches Know-how erfordert, da es auf einfache Lösungen zielt. Des Weiteren zielt es auf die Verwendung von kostengünstigen und sofort einführbaren Lösungen ab, die sich meist durch technische Hilfsmittel ausdrücken.

Dabei ist die Lösung immer Teil des Prozesses.

Für die Umsetzung muss man sich daher an den Ort des Geschehens begeben und mit den Mitarbeitern, die für diesen Prozess oder dieses Produkt verantwortlich sind sprechen. Dabei ist der Mitarbeiter nicht für den Fehler verantwortlich zu machen oder für "zu dumm" hinzustellen! Es gilt zusammen durch das Gespräche, Brainstorming oder weitere einfache kreative Methoden eine gute und sofort umsetzbare Lösung zu finden.

Wie funktioniert ein Poka Yoke Prozess?

  1. Prüfmethode - Wann und wo treten Fehler bzw. Ursachen für Fehler auf?
  2. Auslösemechanismus - Was ist der Fehler?
  3. Regulierungsmechanismus - Reaktion des Systems auf den Fehler; wie wird die Fehlerfolge unterbrochen?
 
Poke Yoke Prozess
 

Die Poka Yoke Lösungen

 

Jeder Fehler hat seine Lösung

In einem Unternehmen staunt man oft nicht schlecht wie kreativ und wo Fehler entstehen. Deshalb ist es wichtig für die unterschiedlichen Arten von Fehlern auch unterschiedliche Lösungen parat zu haben. Macht Sinn oder?

Bei Poka Yoke unterscheidet man darum zwischen harten und weichen Poka Yoke Lösungen.

Dabei ist Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen den verschiedenen Lösungen, dass bei harten Lösungen am Ende des Pozesses ein Eingriff stattfindet. Bei weichen Lösungen findet am Ende nur eine Warnung statt.

Zusammengefasst:

  1. Harte Poka Yoke Lösungen - Das Lösungssystem endet mit einem Eingriff.
  2. Weichen Poka Yoke Lösungen - Die Regulierungsmethode ist nur eine Warnung.
 

Übersicht über die beiden Lösungen in der Umsetzung

  Prüfmethode Auslösefunktion Regulierungsfunktion
Harte Lösung Fehlerquellenprüfung Kontaktmethode Eingriffsmethode
  Prüfung mit Feedback (dirket)   Eingriffsmethode
       
Weiche Lösung Prüfung mit Feedback (indirket) Konstantwertmethode Warnmethode
    Schrittfolgemethode  
 
 
 

Sie benötigen Unterstützung bei Poka Yoke?

 

Experten für Ihre Herausforderung

Wie können Sie mit unserem Team Kontakt aufnehmen? Ganz einfach, rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns. Egal auf welchem Weg, wir werden Ihre Anfrage so schnell es geht bearbeiten.

 
 

Sarah Lengl

Ihre persönliche
Ansprechpartnerin bei
allgemeinen Fragen

 

Marcel Ferber

Ihr Experte als
Ansprechpartner bei
themenspezifischen
Anfragen. 

 

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Diese Ansprechpartner sind für Sie bei allen allgemeinen und themenspezifischen Fragen in der Begleitung da.

 
Jetzt eine Anfrage stellen
 
 
 
 
Pokal Yoke Beispiel
 

Poka Yoke Beispiel

 
Poka_Yoke_Beispiel
 
 

Ausgangssituation:

In Ihrem Unternehmen hat sich ein Fehler mal wieder zu einem größeren Problem entwickelt, als eigentlich notwendig. Da Sie allerdings nicht am schlechtmachen des Mitarbeiters interessiert sind, sondern daran das der Fehler nicht wieder auftritt gehen Sie an den Ort des Geschehens und sprechen mit den Mitarbeitern.

In dem Gespräch stellt sich heraus:

Bei einem digitalen Eingabesystem muss von einem Mitarbeiter ein Formular ausgefüllt werden. Dieses hat mehrere Felder. Doch, für das stets korrekte fertigstellen des Formulars muss eine bezugs ID angegeben werden. Mitarbeiter vergessen diese allerdings häufig.

 
Weiches Poka Yoke Beispiel
 

Über einen IT-Ansatz wird auf die Struktur des Formulars zugeriffen. Das ID Feld, welches von Mitarbeitern häufig vergessen wird, wird mit einem Ereignis versehen. Beim auslassen des Feldes und dem versuch das Formular abzuschicken wird dem Mitarbeiter eine kleine Warnung angezeit. In dieser Warnung wird er gebeten das Feld noch auszufüllen.

Hierbei ist er allerdings dennoch in der Lage das Formular auch ohne ID abzuschicken, da es sich nur um eine Warnung handelt.

Hartes Poka Yoke Beispiel
 

Über einen IT-Ansatz wird auf die Struktur des Formulars zugeriffen und das ID Feld, welches von Mitarbeitern häufig vergessen, zu einem Pflichtfeld gemacht.

Dadurch ist es nicht mehr möglich das Feld auszulassen.

 
 
 

Das Poka Yoke Konzept des TQU entstand aus der Praxis für die Praxis. Hier erfahren Sie eindrucksvoll und ausführlich, warum und wie Poka Yoke mit dem TQU zusammen zum Erfolg führen muss.

mehr Info

 

Das Poka Yoke Workbook aus dem TQU VERLAG wurde gründlich überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Die Methoden des Japaners Singeo Shingo sind eine attraktive alternative Strategie im täglichen Kampf um die beste Qualität. Der TQU Ideenbaukasten unterstützt dabei. Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis, 85 Seiten.

mehr Info

 

Erlernen Sie in unserem Seminar Lean Manufacturing Green Belt wie Sie Poka Yoke in Ihrem Unternehmen nutzbringend einsetzen können.

Direkt zum Seminar

 
 
NACH OBEN
Die TQU GROUP verwendet Cookies im Rahmen der DatenschutzbestimmungenHinweis ausblenden